Osterspaziergang

Heute war ich mit meinen Hunden wieder unterwegs. Sie genießen es Grasbüschel abzuschnuffeln und eine „Nachricht“ zu hinterlassen.

Ich genieße es, den Blick über die Weite schweifen zu lassen. Die Bäume in ihrer vollen Blüte, die Wiesen in unterschiedlichen Grüntönen. Blumen in den unterschiedlichen Farben. Dazu das Vogelgezwitscher in unterschiedlichen Tonlagen. Ein leichter Wind streichelt meine Haut. Ich genieße dieses Laufen, spüre den Rhythmus meines Atems und freue mich am Leben.

Osterspaziergang, ein Gehen mit dem Auferstandenen an meiner Seite. Und mit jedem Atemzug mache ich mir bewusst, ER ist da und lebt. Ich bin da und lebe. Trotz der Krise, trotz der Angst. ER ist da und lebt.

Ich bleibe stehen, betrachte einen Apfelbaum in seinem Blütenkleid. Zartrosa mit weiß, tausende von Blüten strecken sich der Sonne entgegen. Gemeinsam bilden sie ein farbenfrohes Ganzes. Der Baum in seiner Form und Farbe strahlt mich förmlich an. Er zeigt mir die Lebensfreude pur. Ostern – ER lebt.

Was für ein Vorrecht noch einen Feiertag zu haben, mich zu erinnern, ER lebt und mit ihm auch ICH.

Mir selber sagen zu können, dass das Leben gewonnen hat und das es eine Veränderung in dieser Welt gibt. Es ist nichts mehr so wie es war, seit Jesus auferstanden ist. Das Leben hat gesiegt und nicht der Tod. Wir erleben den Tod noch, aber das Leben ist präsent da.

Das lerne ich von diesem Apfelbaum in voller Blüte, in verschwenderischer Art zeigt er mir, was es heißt zu leben. Nicht alle Blüten werden bestäubt werden, nicht alle bringen eine Frucht hervor. Aber alle blühen und kommen ihre Bestimmung nach.

Für mich heißt es, zu leben in der Eigenverantwortung, meine Gaben und Fähigkeiten einbringen ins Leben, in dieses Leben, in das heute.

Osterspaziergang und ich bin dem Leben begegnen, bin ihm begegnet. ER ist da und lebt.

Bild von Couleur auf Pixabay

Impulse abonnieren


Loading

Verwandte Beiträge

Heilung

Heilung

Heile du mich Herr, so werde ich heil, hilf du mir Herr, so ist mir geholfen.Jer. 17, 14 Wer wünscht sich das nicht in...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.