Ich wünsche mir

So kann eine Frage zu Ostern eines Kindes sein. Nur eines Kindes?
Nein, auch wir großen Kinder haben Wünsche.

Ich wünsche mir… vielleicht ein Stück Normalität, einen geregelten Alltag, das normale Chaos von früh bis spät. Ein Wochenende das zu schnell rum ist. Eine Feier mit Freunden die so lustig ist wie nie zu vor.

Ich wünsche mir… eine Umarmung von einem geliebten Menschen, eine Tasse Kaffee mit einem guten Freund auf Augenhöhe. Gemeinsam beim Fußball für seine Mannschaft einstehen, die Sportler anfeuern am Straßenrand, wenn sie mit den Rädern vorbei kommen.

Ich wünsche mir… ja was wünsche ich mir eigentlich?

Ich wünsche mir, das ich nicht vergesse, zu leben.
Ich wünsche mir, Augenblicke des Innehaltens, um zu verstehen, was wirklich wichtig ist.
Ich wünsche mir, ein Anhalten der Gedanken in meinem Karussell im Kopf.
Ich wünsche mir, ein Gesehen werden vom Vater im Himmel.
Ich wünsche mir, dass diese Karwoche, in der wir leben präsent wird und nicht nebenbei verloren geht.
Ich wünsche mir, dass ich es wieder neu begreife, dass wir auf Ostern zu gehen.
Ich wünsche mir….

Was wünscht du dir denn?

Image by Harry Strauss from Pixabay

Impulse abonnieren


Loading

Verwandte Beiträge

Großartig

Großartig

Auf meinem Schreibtisch – auf Sichthöhe – steht eine Karte mit folgendem Text: Vergiss nicht, wie großartig du bist....

mehr lesen
Gelassenheit

Gelassenheit

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern...

mehr lesen
ER:Mut:igung

ER:Mut:igung

Bist du heute schon ermutigt worden? Durch ein gutes Wort, dass man dir sagte. Eine Zusage, die man dir gab? Oder hat...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.