Geduld

“Ist denn das so schwer… muss man das denn dauernd sagen?”
“mir reißt gleich der Geduldsfaden…”

Kennst du auch diese Sätze von dir, in dir und von anderen? Ich schon. Und wenn ich ehrlich bin, ist Geduld nicht gerade meine Stärke. Obwohl in manchen Situationen kann ich es aushalten, geduldig ertragen, aber dann….

Lieber Gott schenk mir Geduld, aber sofort!!! so könnte es mir auch vorkommen in mir.

Geduld ein Gut, das im Moment ausverkauft zu scheinen sei. Eine Gabe, die nicht jeder in großen Mengen hat.
Geduld, ein Gefühl, eine Stärke in uns die wachsen will, die sich vermehren will.
Geduld kann trainiert werden, das ist so ein positiver Nebeneffekt der Krise. Nicht alles und jedes sofort zu haben.
Warten können und die Kraft zu haben es aushalten zu können, wenn im Augenblick es nicht anders geht.

In der Bibel gibt es neben der Geduld ein anderes Wort, das heißt Langmut und das meint den langen Atem haben. Das brauchen wir grade alle. Einen langen Atem haben für die Zeit wo keiner so richtig weiß, wann es ein Ziel gibt.
Einen langen Atem haben, wo man sich in Geduld übt, seine Ressourcen nutzt und einteilt.

Ich wünsche dir GEDULD mit dir selber, mit deinen Unfähigkeiten und deinem Kleinmut.
Ich wünsche dir GEDULD mit deiner Familie, deinen Kollegen, den Menschen denen du begegnest.
Ich wünsche dir GEDULD gut mit der Krise umzugehen und sie auszuhalten.
Ich wünsche dir LANGMUT für jeden Tag, der kommt, wo wir noch nicht wissen, wie er sich gestalten wird.

Geduld und Langmut mögen deine Wegbegleiter sein.

Image by Sklorg from Pixabay

Impulse abonnieren


Loading

Verwandte Beiträge

Heilung

Heilung

Heile du mich Herr, so werde ich heil, hilf du mir Herr, so ist mir geholfen.Jer. 17, 14 Wer wünscht sich das nicht in...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.