Freude trotz Krise

Die FREUDE am Herrn ist eure Zuflucht, Stärke.

Nehemia 8, 10

Heute Morgen war ich mit unseren beiden Windhunden unterwegs. Fröhlich schnuppernd gingen sie ihre gewohnte Runde.

Nix von Krise bei ihnen zu merken. Fröhlich trabten sie vor sich hin. Pure Freude. Ich schaute ihnen zu. Was doch so ein Blickwechsel auslösen kann.

Da sehe ich die FREUDE vor mir und sie steckt mich an. Nicht das Virus steckt mich an, sondern die FREUDE. Und dann kam mir der Bibelvers in den Sinn.

Da ist die Krise im Lande Israel und Nehemia fordert sein Volk auf, sich an Gott zu freuen. Nicht die Arbeit zu sehen, nicht die Bedrängnis, sondern die Freude an Gott ist ihre Stärke, ihre Zuversicht.

Was brauchen wir mehr als einen Blickwechsel in der Krise unserer Zeit. Ich will einen Perspektivenwechsel zulassen. Will auf das Schöne schauen, das immer noch da ist.

Die Blumen, die blühen, die Vögel, die fliegen und zwitschern, die Sonne, die scheint, der Wind, der mir um die Nase weht. Und dass alles trotz der Krise. Und ich spüre eine Veränderung in mir.

Weg vom Trübsal blasen, hin zur FREUDE.
Weg von der Enge, hin zur Weite im Herzen.

Es fühlt sich anders an, gestärkter, getroster, zuversichtlicher. Die FREUDE will mein Herz und Sinn erfüllen und lenken. Ich stelle mich der FREUDE und lebe, trotz der Krise, trotz der Enge, trotz dieser Zeit.

Ich freu mich an meinem Gott und das erfüllt mein Herz. Ich lade dich ein, es auch zu tun. Lass dein Herz von dieser Lebensfreude erfüllt werden.

Impulse abonnieren


Loading

Verwandte Beiträge

Freunde

Freunde

Freunde sind ein Geschenk des Himmels, die wir hier auf Erden sehr brauchen.Freunde sind nicht immer nah, aber sie...

mehr lesen
Tür

Tür

Die neue Tür für die Praxis ist gesetzt. Da war früher schon eine, jetzt ist sie wieder da.Unsere Nachbarin, die das...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.