Der Wunschzettel

Novemberwetter, es ist kalt und nass, ungemütlich. Da möchte ich nicht so gerne raus.

November ist auch die Zeit, wo langsam so eine gewisse Heimeligkeit in uns einziehen will. Der Ofen oder Heizung wird hochgedreht, Tee wird gekocht und manche Kerze erhellt das Heim. Und am Ende des Monats beginnt die Adventszeit, die Vorbereitungszeit auf Weihnachten.

Genau dahinein schreibt so manches Kind – früher war das so – seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann oder das Christkind. Und ich habe mich gefragt, was würde auf meinem Wunschzettel stehen, wenn ich ihn als Erwachsener schreiben würde, im Hier und Heute?

Was sind meine Wünsche?

Vielleicht der Wunsch, mal wieder durchschlafen zu können und nicht immer von Schmerzen in der Nacht unterbrochen zu werden.
Der Wunsch, dass die Sorgen weniger und der Friede in mir mehr wird.
Der Wunsch, dass alle gesund bleiben und wieder werden.
Der Wunsch, dass wieder das Leben mit einer gewissen Normalität zurück kommt oder neu beginnen könnte im Leben von Heute.
Der Wunsch, dass Gemeinschaft gelebt werden kann ohne Distanz.
Der Wunsch, dass Menschen aus der Einsamkeit kommen können.
Der Wunsch, dass Familien wieder heilende Orte sind und der Sicherheit.
Der Wunsch, dass …

Was sind deine Wünsche?

Was wäre dein Wunsch für heute, für diese Zeit? Und an wen würde der Wunschzettel gehen? An den Weihnachtsmann, das Christkind, den Osterhasen, an Politiker oder andere scheinbar Große im Land?

Ich würde ihn an Gott schicken, denn er hat versprochen, mir zu zuhören und wenn es passt auch den Wunsch zu erfüllen.
So lese ich es in Psalm 37,4-5:

4 Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht. 5 Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohlmachen

Psalm 37, 4-5

Wünschen darf man sich alles, doch ob man es bekommt, das steht auf einem anderen Blatt.

Image by Bob Dmyt from Pixabay

Impulse abonnieren

 

Loading

Verwandte Beiträge

Ewigkeitssonntag

Ewigkeitssonntag

Brr ist das kalt. Ich öffne mein Fenster und lass die kalte Luft in den Raum strömen. Frische Luft tut gut, nicht nur...

mehr lesen
Lebensinhalt

Lebensinhalt

Kennst du das Münstertal im Elsass? Ich schon, gerne bin ich dort bei den Schwestern vom Hohrodberg. Einer...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.